ODEG Logo

Pressemitteilungen

Südbahn Saisonverkehr geht an den Start

Schienenverkehr vom 18. Juni 24. Oktober 2021 mit guten Anschlüssen an den regionalen Busverkehr                                                                           

Waren (Müritz) – Inselstadt Malchow – (Karow (Meckl))

Parchim – Lübz – Karow (Meckl) – Plau am See

Pritzwalk – Meyenburg – (Plau am See)

 

Berlin, 25.05.2021 – Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH, die HANSeatische Eisenbahn GmbH und der regionale Bus- und Rufbusverkehr starten gemeinsam in den Saisonverkehr der Südbahn. Auftraggeber sind das Land Mecklenburg-Vorpommern und die VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH. Politik, Wirtschaft und Tourismus sowie die Bevölkerung Westmecklenburgs haben sich für den Saisonverkehr stark gemacht. Durch die aktuelle Pandemiesituation und die damit verbundenen bundesweiten Regelungen sowie Schutzmaßnahmen verzögerte sich der Start leider etwas. Am 18. Juni geht es nun los und ermöglicht bis zum 24. Oktober 2021 gute Anschlüsse zu Bus, Rufbus und den Rundbus Plauer See rund um die Mecklenburger Seenplatte.

Die von der ODEG betriebene RB19 fährt am Freitagnachmittag, an den Wochenenden und Feiertagen entlang des Flusslaufs der Elde mit einem RegioShuttle von Parchim mit seiner historischen Altstadt, über das charmante Lübz nach Karow (Meckl) mit seinem angrenzenden Naturpark bis zum Luftkurort Plau am See. Aus der anderen Richtung kommend wird die RB15, der HANSeatischen Eisenbahn (HANS), am Wochenende von Waren (Müritz) über die Inselstadt Malchow und Alt Schwerin bis nach Karow (Meckl) verlängert. Wer in Pritzwalk startet, kommt mit der HANS, Linie RB74, samstags und sonntags über Meyenburg bis Plau am See, um zum Beispiel zu angeln oder zu baden. Und wer nicht nass werden möchte, steigt dort vom Zug direkt aufs Schiff um und lässt, mit Blick auf das Wasser, die Seele baumeln.

Christian Pegel, Verkehrsminister Mecklenburg-Vorpommern bringt es auf den Punkt: „Nutzen Sie die Züge auf der Südbahn. Wenn viele Fahrgäste rege die klimafreundliche Bahn auf dieser Strecke nutzen, können wir uns auch einen Betrieb nach 2027 vorstellen. Laden Sie Familie, Freunde, Gäste ein, ebenfalls mit der klimafreundlichen Südbahn zu fahren. Ich wünsche Ihnen allzeit gute Fahrt.“

Die Bestellung der Verkehre ist ein Gewinn für die Region, denn die Südbahn hat sich bereits im letzten Jahr als zukunftsweisendes Mobilitätskonzept entlang der Elde bewiesen und ist enorm wichtig für die Bürgerinnen und Bürger in der Region sowie für ihren Tourismus. Der Saisonverkehr ist wichtig und wird gebraucht! Er bietet eine verbesserte Vernetzung zwischen den Regelverkehren des ÖPNV, stärkt die Infrastruktur für die im Umkreis lebenden Menschen sowie den Erfolg der Unternehmen der Tourismusbranche. Viele touristische Unternehmen brauchen diese guten Verbindungen für ihre Gäste, die statt des Autos den Nahverkehr in der Region nutzen möchten.

Alle drei Linien der RB15, RB19 und RB74 versprechen mehr Reisekomfort, aber auch viele Möglichkeiten, die Städte und Gemeinden in ländlichen Gegenden Mecklenburg-Vorpommerns kennenzulernen.

 

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie hier:

ODEG-Fahrpläne

HANS-Fahrpläne

Südbahn-Saisonverkehr

Folgen Sie uns!