ODEG Logo

Pressemitteilungen

RE9/RE10 der ODEG jetzt mit 1. Klasse-Abteil

Fahrgäste reisen bis zum 12. Dezember 2021 ohne Aufpreis in der 1. Klasse

 

Berlin, 23.09.2021 – Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH betreibt die Linien RE9 (Rostock Hbf – Stralsund – Binz Sassnitz) und RE10 (Rostock Hbf - Züssow) seit Mitte August mit mehr Kapazitäten. Denn die sieben Desiro ML, die auf den Linien fahren, werden fortlaufend von Drei- auf Vierteiler umgebaut. Mit den verlängerten Triebfahrzeugen trägt die ODEG den steigenden Fahrgastzahlen im Land Mecklenburg-Vorpommern Rechnung.

Durch den Umbau der Züge erhalten diese nun auch eine 1. Klasse für mehr Reisekomfort. Bahnreisende der 1. Klasse können sich auf mehr Gepäckregale und Beinfreiheit freuen. Bis zum 31. Oktober 2021 sollen alle Fahrzeuge umgebaut sein und dann über ein 1. Klasse-Abteil verfügen.

Damit die Fahrgäste jetzt schon einen Eindruck von der 1. Klasse erhalten, hat die ODEG zusammen mit der VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern entschieden, dass die 1. Klasse bereits jetzt und bis zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 ohne Aufpreis getestet werden kann. Wer sich an die Beinfreiheit gewöhnt hat und die zusätzlichen Abstellflächen für Reisegepäck auch in Zukunft in Anspruch nehmen möchte, muss ab dem 12. Dezember 2021 ein Ticket für die 1. Klasse erwerben.

Ob in der 1. oder 2. Klasse: Die ODEG wünscht allen Fahrgästen eine erstklassige Reise!

Folgen Sie uns!