ODEG Logo

Pressemitteilungen

Was sich bei der ODEG ändert!

Berlin, 11.12.2020 – Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH gibt folgende Änderungen zum Fahrplan 2020/2021 bekannt. An diesem Sonntag, dem 13.12.2020, beginnt der neue Fahrplan 2020/2021. Insgesamt kommt es auf allen 12 Linien der ODEG im Fahrplan vereinzelt zu Änderungen der Abfahrtszeiten und gegebenenfalls auch zu Änderungen bei den Verkehrshalten.

Die neuen Fahrpläne finden die Fahrgäste auf der Webseite der ODEG. Alle Informationen zu den Fahrplanabweichungen finden die Fahrgäste zudem hier.

Die neuen Fahrzeiten sind auch in den Online-Fahrplanauskünften einsehbar. Informieren Sie sich rechtzeitig vor Fahrtantritt auf vbb.de/fahrinfo oder bahn.de

 

RE2 Wismar/Wittenberge – Berlin Stadtbahn – Cottbus Hbf

Im Fahrplan gibt es nur geringfügige Veränderungen auf dieser Linie. Insbesondere im Zeitraum vom 10.07.2021 bis 11.12.2021 kommt es zu Beeinträchtigungen aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen. Zwischen dem 10.07.2021 bis 10.09.2021fallen alle Züge zwischen Bestensee und Halbe aus. Ein Ersatzverkehr wird eingerichtet. Weiterhin kommt es im Zeitraum vom 10.09.2021 bis 19.11.2021 zur Sperrung des Streckenabschnittes Wittenberge – Karstädt. Auch hier wird ein entsprechender Ersatzverkehr eingerichtet.

RE4Rathenow <> Berlin <> Ludwigsfelde (<> Jüterbog)
Zur Hauptverkehrszeit am Nachmittag werden zwei zusätzliche Fahrten zwischen Ludwigsfelde und Jüterbog angeboten, so dass der Halbstundentakt aus den Linien RE3 und RE4 am Nachmittag um eine Stunde verlängert wird.

RE9 Rostock – Stralsund – Sassnitz/Binz

Auch im Jahr 2021 werden umfangreiche Baumaßnamen im Schienennetz durchgeführt. Mit Beginn des neuen Fahrplans ist bis zum 25.07.2021 der Abschnitt Lietzow (Rügen) – Sassnitz Montag bis Donnerstag von jeweils 23:00 Uhr bis ca. 03:45 Uhr für den Zugverkehr gesperrt. Der letzte Zug wird daher bereits in Lietzow (Rügen) enden. Ab dem 26.07.2021 bis zum 03.12.2021 wird dann der Bahnhof Sassnitz gänzlich umgebaut. Hierfür müssen alle Züge bereits in Lancken enden bzw. beginnen. mIm Fahrplanjahr 2021 werden die drei-teiligen Desiro ML in vier-teilige Triebfahrzeuge umgebaut.

RB13 Parchim - Schwerin - Rehna

Die Züge 63927 Schwerin-Gadebusch und 63924 Gadebusch-Schwerin verkehren neu ausschließlich an Schultagen. Der Zug 68999 zwischen Parchim und Schwerin wird aufgrund hoher Fahrgastzahlen mit einem zweiten Triebwagen verstärkt.

RB33 Jüterbog <> Berlin-Wannsee

Die Linie verkehrt nach Abschluss der Bauarbeiten auf der Strecke Ludwigsfelde – Jüterbog am Wochenende wieder im gewohnten Zweistundentakt.

RB41 Lübben <> Cottbus Hbf

Die ODEG verabschiedet sich von der Linie RB41. Seit dem 9. Dezember 2018 verkehrten zusätzlich zur RE2 zwei Jahre lang die ODEG Züge zwischen Lübben (Spreewald) und Cottbus Hbf.

Damit profitierten auch die Fahrgäste von Raddusch, Kunersdorf und Kolkwitz von dem neuen Fahrplanangebot im zwei Stunden-Takt.

In Zukunft übernehmen dann wieder Busse die Anbindung der drei Bahnhöfe. Das Konzept sieht dabei einen täglichen Stundentakt zwischen Lübbenau und Raddusch mit Ausrichtung auf die RE2 in Lübbenau sowie einen täglichen Zweistundentakt zwischen Kolkwitz – Kunersdorf – Vetschau – Raddusch mit Ausrichtung auf die RE2 in Vetschau vor.

RB51 Brandenburg <> Rathenow
Die letzten Fahrten am Abend werden im Fahrplan 2021 täglich angeboten. Die Züge 68872 und 68873 verkehren ab Fahrplanwechsel jetzt täglich.

RB65 Cottbus Hbf - Görlitz – Zittau

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird eine zusätzliche Abendverbindung zwischen Görlitz, Cottbus und Weißwasser eingerichtet. Es verkehrt der Zug 62140 von Zittau über Görlitz weiter nach Cottbus. An Sonntagen früh verkehrt neu der Zug 76445 Cottbus-Görlitz, Cottbus ab 00:21 Uhr mit Anschluss vom RE2 aus Berlin.

Folgen Sie uns!