ODEG Logo

Pressemitteilungen

Die ODEG bildet aus!

Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH bietet Schulabsolventen/-innen die Möglichkeit, sich zum „Eisenbahner im Betriebsdienst (m/w), Fachrichtung Lokführer und Transport“ ausbilden zu lassen. Die Ausbildung startet am 1. September. Interessierte Schulabgänger/-innen sind herzlich willkommen, sich jetzt beim größten Eisenbahnverkehrsunternehmen in Ostdeutschland zu bewerben. Die angehenden Eisenbahner im Betriebsdienst (m/w) erwartet eine attraktive Ausbildungsvergütung, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie spannende Ausflüge und Projekte. Darüber hinaus beinhaltet die Ausbildung Trainingseinheiten im ODEG-eigenen Fahrsimulator.

„Die ODEG bietet jungen, ambitionierten Schulabsolventen/-innen in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Chance auf einen abwechslungsreichen Beruf. Wir freuen uns auf vielversprechende Bewerbungen. Unser Ziel ist es, alle Auszubildenden zu übernehmen - denn die jungen Eisenbahner/-innen, die in unserem Unternehmen ausgebildet werden, sind die Zukunft der ODEG!“, erklärt Dr. Karsten Steinhoff, Geschäftsführer bei der ODEG.

Lerninhalte während der Ausbildung
Die Ausbildung zum „Eisenbahner im Betriebsdienst (m/w), Fachrichtung Lokführer und Transport“  besteht aus theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten. Bei Praxisfahrten lernen die Auszubildenden das Bedienen der Züge. Im betriebsinternen Theorieunterricht bekommen sie umfangreiche Kenntnisse in puncto Sicherheit und Technik der Triebfahrzeuge sowie Eisenbahnbetrieb vermittelt. Durch die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Kollegen/-innen lernen sie die betrieblichen Abläufe kennen. Während der Ausbildung erhalten die angehenden Eisenbahner/-innen Einblicke in die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens.

Voraussetzungen und Stärken der Bewerber/-innen
Die angehenden Eisenbahner/-innen im Betriebsdienst sollten einen guten mittleren Schulabschluss vorweisen und sich für Technik begeistern. Außerdem sollten sie zuverlässig und verantwortungsbewusst sein, denn diese Eigenschaften sind bei der Ausübung des Berufs besonders wichtig. Auch Flexibilität ist gefragt, denn die Bewerber/-innen müssen sich auf Schichtarbeit sowie Arbeit an Wochenenden und Feiertagen einstellen.

Die ODEG bildet in regelmäßigen Abständen geeignete Bewerber/-innen für diesen und weitere spannende Berufe wie Servicemitarbeiter im Nahverkehr (m/w) oder Triebfahrzeugführer (m/w) aus. Weitere Informationen unter odeg.de/karriere

Für Rückfragen stehen Ihnen:
Katharina Hoffmann (Leiterin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 169
Viktoria Wachter (Junior-Referentin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 163
oder unter presse@odeg.de gern zur Verfügung.

Folgen Sie uns!