ODEG Logo

Pressemitteilungen

BR65: Langfristige Baumaßnahmen
zwischen Zittau und Hagenwerder

Die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH informiert alle Fahrgäste. Von Mittwoch, den 28. August 2019 bis voraussichtlich Samstag, den 7. März 2020 besteht zwischen Zittau und Hagenwerder in beiden Richtungen Ersatzverkehr mit Bussen. Hintergrund sind umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen der Polnischen Staatsbahn (PKP) an den Gleisanlagen im Neißetal. Im Rahmen dessen, werden Brücken saniert und Vegetationsarbeiten, wie z. B. Baumfällungen durchgeführt.

Aufgrund der Baumaßnahmen sind in Richtung Cottbus die Abfahrtzeiten der Züge ab Hagenwerder bis Görlitz verändert. Zu beachten ist, dass die Haltestellen des Ersatzverkehrs in Hirschfelde und Ostritz nicht direkt an den Bahnhöfen liegen. Alle Züge zwischen Görlitz und Cottbus Hbf verkehren weiterhin unverändert.

Achtung: Die Fahrzeiten gelten vorerst bis zum 14. Dezember 2019 (Fahrplanwechsel). Die Fahrzeiten ab dem 15. Dezember 2019 werden rechtzeitig durch die ODEG veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder mit dem Ersatzverkehr nur eingeschränkt befördert werden können. Bei wenig Platz haben Rollstühle und Kinderwagen Vorrang. Ein Anspruch auf die Mitnahme eines Fahrrades besteht nicht.

Die Fahrzeiten des Ersatzverkehrs und der Züge entnehmen Sie bitte der Übersicht hier:

Für Rückfragen stehen Ihnen:
Arnulf Schuchmann (ODEG-Geschäftsführer und Sprecher) unter 030 / 81 40 77 101
Dietmute Graf (Leiterin Marketing und Kommunikation) unter 030 / 81 40 77 165
oder unter presse@odeg.de gern zur Verfügung.

Folgen Sie uns!